Saturday, September 19, 2009

fertig.

Womit fang ich jetzt an? Hm. Wohl mit dem, was am spannendsten ist ;) Der Schultasche.
Ich habe sie Donnerstag Abend fertig gemacht und gestern aufm Stoffmarkt gleich mal benutzt.

Als erstes hatte ich die Druckknöpfe an der einen Seitentasche per Hand angenäht. Man *kann* sich gar nicht vorstellen wie blöd es ist, blind zu nähen. Es gab weder Spielraum für Hand und Nadel noch konnte ich irgendwie was sehen. Also beim oberen Knopf ging es noch, aber der untere (fast am Taschenboden) war eine Qual. Ich hätte mich früher dafür entscheiden sollen :D
Die andere Seitentasche habe ich abgetrennt. Ich glaube nicht, dass ich sie vermissen werde. Der Rest der Schultasche bietet genug Platz und außerdem machte sie die Tasche insgesamt so breit *ürks*

ineinandergesteckt und noch mit beiden Seitentaschen



fertig von vorn


abgesteppte KLappe


vorn


Taschen vorne von oben


aufgesetzte Tasche Detail


Träger (ist verstellbar)


hinten


mit integrierter Tasche


die Seitentasche (angeklatscht durch die Knöpfe, hehe)


Innenleben von oben


Innentaschen (an den Seiten sind auch flache Taschen, eine mit Label)


nochmal die Innentaschen


Ich werde evtl. noch etwas annähen, damit die Seitenteile nach innen gezogen werden, so wie bei den Kampftaschen. Das klafft im Moment noch sehr auf.
Ob die Seitentasche außen dran bleibt, weiß ich noch nicht. Das wird der Praixtest ergeben :D
Ich bin zumindest froh, dass sie fertig ist :)

4 comments:

Goldkind said...

Wow, toll geworden!
Nur die Stoffkombi is irgendwie nicht so meins.
Aber holla, vorallem die Details sind ganu großes Kino! *applaus*

Das Lottipuh said...

Bei der Stoffkombi geb ich Goldkind Recht: Mir persönlich wär's zu wild. Aber diese Details! Und wie sauber das ganze genäht ist! Einfach super!

das schneiderlein said...

WooooW...
Tolles Teil, da steckt viel Arbeit drin, das sieht man :-)

nyhet said...

Die Tasche ist voll toll und ich will jetzt auch so eine!! Sofort!!! Ich find grad das Muster spitze und das passt auch richtig gut zu dir.